Startseite » Zahncreme » Schwarze Zahnpasta: Du willst auch hellere Zähne durch Aktivkohle?

Schwarze Zahnpasta: Du willst auch hellere Zähne durch Aktivkohle?

Zahnheld August 28, 2018 Keine Kommentare
Aktivkohle Zahnpasta, Schwarze Zahnpasta, Kohlezahnpasta, Kohle Zahnpasta
H

Hellere, weißere und damit auch schönere Zähne. Das ist wohl der Traum von Vielen. Die in diesem Zusammenhang wichtige Frage ist: Wie bekomme ich meine Zähne schonend weißer? Also so, dass die Zähne spürbar heller werden und trotzdem keinerlei Schaden nehmen. Es gibt zum aktuellen Zeitpunkt drei relevante Möglichkeiten, wie du das schaffst. Die erste Möglichkeit sind Hausmittel mit Backpulver. Die in Backpulver enthaltene Stärke hellt Deine Zähne leicht auf. Allerdings ist dieser Effekt von kurzer Dauer und schwach ausgeprägt. Das komplette Gegenteil ist eine Zahnaufhellung beim Zahnarzt. Diese Zahnaufhellung ist sehr professionell, sehr wirksam und dadurch auch recht kostspielig. Es sollte also etwas geben, was genau in der Mitte liegt: eine gute Aufhellung der Zähne zu einem akzeptablen Preis. Hier kommen Aktivkohle Zahnpasta und Aktivkohle Pulver zum Einsatz. Dieser Beitrag beschäftigt sich mit genau dieser Art der Zahnaufhellung.

Aktivkohle Zahnpasta

Du wirst schnell feststellen, dass es unterschiedliche Begriffe für dieses Produkt gibt: Aktivkohle Zahnpasta, schwarze Zahnpasta, Kohle Zahnpasta, Kohle Zahnpasta oder Zahnpasta mit Aktivkohle. Bei Aktivkohle Pulver ist es dasselbe: Teeth Whitening Powder, Zahnweiß Pulver, schwarzes Pulver für weiße Zähne, schwarzes Zahnpulver oder einfach nur Zahnpulver. Auf das Aktivkohle Pulver jedoch gehe ich an anderer Stelle in diesem Beitrag ein.

Was ist denn nun das Besondere an Aktivkohle Zahnpasta? Gute Aktivkohle Zahnpasta schmeckt meistens nach Minze und bis dabei nicht zu scharf. Es gibt aber auch Unterschiede bei der Fluoridierung. Die meisten haben Fluorid und manche haben kein Fluorid. Es liegt dabei an Dir, was Dir lieber ist. Sollte in einer Kohle Zahnpasta kein Fluorid enthalten sein, ist es zwingend notwendig dass Fluorid durch Xylitol ersetzt wird. Dadurch werden Zahnkrankheiten wirksam unterbunden.

Warum hellt Kohlezahnpasta die Zähne auf?

Wenn Du mit einem Mikroskop auf Aktivkohle schauen würdest, könntest Du sehen, dass es an der Oberflächenbeschaffenheit liegt. Du könntest eine krustenartige Oberfläche betrachten, tief durchzogen von vielen Tälern und hohen Gipfeln. Die sogenannte A-Kohle ist überaus porös und grobkörnig und wirkt wie ein Schwamm. Dies erhöht die Aufnahmekapazität dramatisch, denn: Wenn man 4 Gramm Aktivkohle komplett auffalten würde, wäre die Oberfläche so groß wie ein Fußballfeld. Das ist eigentlich kaum zu glauben und stellt verständlich dar, welche Kapazität Aktivkohle hat.

Doch was hat es mit der Aktivierung auf sich?

Um das zu beantworten, müssen wir erst klären, aus welchem Material die Kohle für den Gebrauch in Zahncremes überhaupt besteht. Es sind für den Bereich Zahnpflege verkohlte Schalen aus Nüssen, insbesondere aus Kokosnüssen. Die Verkohlung und Aktivierung geschieht bei der sogenannten trockenen Destillation. Dabei wird die Nussschale auf bis zu 1.000 Grad so stark erhitzt, dass die flüchtigen Bestandteile verbrennen oder ausdampfen. Durch einen anschließenden chemischen Prozess mit Wasserdampf entstehen weitere Poren, sodass die die innere Oberfläche der Kohle nochmals stark vergrößert wird und die Kohle nun aktiviert ist. Aktiviert bedeutet, dass die volle Aufnahmefähigkeit für den entsprechenden Verwendungszweck ab hier gegeben ist.

Und was heißt das jetzt für unsere Aktivkohle Zahnpasta? Im aktivierten Zustand kann sie große Mengen an Verfärbungen Deiner Zähne aufnehmen und Du kannst sie nach dem Zähneputzen anschließend wieder ausspucken.

Die Anwendung von Zahnpasta mit Aktivkohle

Du verwendest sie im Grunde genommen wie jede andere Zahnpasta auch. Einfach eine haselnussgroße Menge auf den Kopf Deiner Zahnbürste und ab in den Mund damit. Die Dauer der Verwendung hängt von der Verfärbung deine Zähne ab und wie sehr Du Deine Zähne wieder aufhellen möchtest. Es ist jedoch nicht empfohlen, diese Art Zahnpasta über einen längeren Zeitraum oder dauerhaft und ausschließlich zu verwenden. Denn sie bindet neben Verfärbungen und Toxinen auch gute Dinge wie zum Beispiel Vitamine, Spurenelemente und Nährstoffe.

Außerdem solltest Du es vermeiden, die Zahnpasta zu schlucken, denn wer will schon die ganzen Verfärbungen, herausgelöste Bakterien und die Kohle in seinem Bauch haben. Deshalb einfach lieber ausspucken. Wir raten außerdem davon ab, Kohle Zahnpasta während der Schwangerschaft zu verwenden. Die Gründe sind dieselben wie oben bereits beschrieben. Außerdem solltest Du die Nutzung während der Einnahme der Pille mit deinem Arzt oder Apotheker besprechen.

Aktivkohle Pulver

Schwarze Kohle Zahnpasta ist ein bereits fertig anwendbares Produkt, Aktivkohle Pulver hingegen nicht. Das Pulver hat einen Vorteil für die Menschen, die hellere Zähne durch Aktivkohle haben möchten und dennoch nicht auf ihre gewohnte Zahnpasta verzichten wollen.

Wenn Du also lieber das Pulver verwendest, gehst Du wie folgt vor. Bringe eine haselnussgroße Menge Deiner Lieblingszahnpasta auf Deine Zahnbürste auf und tauche damit in das Glas Aktivkohle Pulver. Achte darauf, dass große Teile der Zahncreme mit dem Pulver bedeckt sind. Putze Dir jetzt die Zähne. Es kann einen größeren Effekt haben, wenn Du etwas länger die Zähne putzt, da innerhalb der empfohlenen zwei Minuten Putzzeit eventuell nicht alle Verfärbungen entfernt sein können. Wiederhole das Putzen mit dem Pulver so lange wie gewünscht.

Kritik und Fazit zur Kohlezahnpasta

Es gibt zum aktuellen Zeitpunkt keine wissenschaftliche Nachweise dafür, ob schwarze Zahnpasta besser Zahnverfärbungen entfernt als herkömmliche Zahnpasta. Wir denken, dass dies jeder für sich selbst herausfinden sollte, denn beim einen wirkt es besser als beim anderen. Du solltest insbesondere dann genauer aufpassen, wenn Deine Zähne sensibel sind, denn Kohlezahnpasta ist mit Ausnahmen etwas abrassiver als normale Zahnpasta. Auch solltest Du aufpassen, wenn Du bereits die Dritten oder Füllungen hast. Es gibt Berichte von Menschen mit nachträglichen Verfärbungen durch schwarze Zahnpasta an diesen Stellen.

Woher bekommst Du nun diese Produkte?

Zahnheld bietet eine kleine Auswahl an Produkten für die Zahnaufhellung. Was in diesem Zusammenhang jedoch besonders wichtig ist, ist die richtige Technik für die Zahnpflege. Um diese immer zu gewährleisten, solltest Du Dir die elektrische Schallzahnbürste GERO anschauen. Mit ihren fünf Reinigungsmodi ist sie für den Bereich Zahnaufhellung bereits von Haus aus gut aufgestellt, denn sie hat Zahnaufhellung bereits als Putzmodus verbaut. Schaue Dich dafür einfach bei uns um.

 


Wie hat Dir der Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Abgegebene Stimmen: 15 durchschnittliche Bewertung: 5,00 von 5)
Loading...

 

Deine Auswahl an Aktivkohle Zahnpasten von Zahnheld und was sonst noch gut dazu passt:

Zahnheld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.