Dein Warenkorb
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Kostenloser Versand ab 39€ + in 1-3 Tagen bei Dir
Schallzahnbürste Akku und Akkulaufzeit hängen von der Akkuzusammensetzung ab

Schallzahnbürste Akku/ Akkulaufzeit – welcher Akku ist empfehlenswert?

Schallzahnbürste Akkulaufzeit

Je nach bestellter Schallzahnbürste, entscheidest du dich indirekt immer auch für einen Akku, welcher diese betreibt. Dabei gibt es jedoch Unterschiede, die beim Kauf einer elektrischen Zahnbürste oftmals nicht beachtet werden. Grundsätzlich werden in eine elektrische Schallzahnbürste drei verschiedene Akkumulatoren eingebaut. Man unterschiedet hier den Nickel-Cadmium Akku (NiCd), die weiterentwickelte Variante ohne Cadmium, den Nickel-Metallhydrid Akku (NiMH) und den moderneren Lithium-Ionen (Li-Ion) Akku. 

Diese unterscheiden sich in vielen Dingen und weisen so viele Vor- und Nachteile auf.

Hierbei ist es durchaus wichtig zu wissen, was für Unterschiede es gibt. Denn Akku ist nicht gleich Akku und somit ist Schallzahnbürste nicht gleich Schallzahnbürste.

Nickel-Cadmium Akku (NiCd)

Der Nickel-Cadmium Akku ist die älteste Form des Akkus und war sozusagen der erste Versuch einer wieder aufzuladenden Batterie. Dadurch, dass er jedoch so alt ist, weist er schwerwiegende Mängel auf. Der Akku hat jedoch auch seine Vorteile gegenüber modernerer Technologien.

Der Nickel-Cadmium Akku ist sehr robust. Da Nickel und Cadmium beides sehr stabile Übergangsmetalle sind, bilden sie zusammen einen sehr robusten Akku, welcher auch bei langer Lagerung keinen Schaden trägt.

Der Schallzahnbürste Akku ist außerdem sehr temperaturresistent und geht so auch bei kurzzeitig hohen Temperaturen, durch lange Laufzeiten zum Beispiel, nicht kaputt.

Noch ein wesentlicher Vorteil ist der Fakt, dass der Nickel-Cadmium Akku sehr schnell aufgeladen werden kann. Hier hat der älteste Akku den neueren Versionen etwas voraus. 

Der Nickel-Cadmium weist jedoch neben seinen Vorteilen auch sehr schwerwiegende Nachteile auf, über die man keinesfalls einfach hinweg sehen sollte. 

Ein sehr großer Minus-Punkt ist der Memory-Effekt. Das bedeutet, der Schallzahnbürste Akku merkt sich den letzten Akku Ladestand. Im alltäglichen Leben ist es jedoch relativ unwahrscheinlich, dass man seine Zahnbürste immer genau in dem Moment lädt, wenn die Zahnbürste ganz leer ist, sodass der Akku sich den Ladestand bei 0% merken würde. So wird die Schallzahnbürste vor dem Urlaub eventuell auch mal bei 45% schon geladen, dass man das Ladekabel nicht mitschleppen muss. Der Akku merkt sich diesen Wert und lädt dich nächsten Male danach nur noch bis zu den 45%. Er verliert also massiv an Kapazität.

Außerdem entlädt sich der Akku relativ schnell auch noch selber. Das bedeutet, wenn du deine Zahnbüste nicht benutzt, verliert sie trotzdem Energie und der Akku wird weniger. So schwindet die versprochene Akkulaufzeit natürlich auch. Ziemlich ärgerlich also, wenn der Akku nach einer langen Zeit im Flugzeug im Urlaub dann direkt mal leer ist.

Der bedeutendste Nachteil eines Cadmium Akkus ist jedoch, dass Cadmium ein giftiges Metall ist. Auch wenn man beim Schallzahnbürste Akku nicht im direkten Kontakt mit dem Akku steht, befinden sich hier sehr viele Giftstoffe, welche sehr schlecht für den Menschen sein können. Es können immer Missgeschicke passieren. Die Schallzahnbürste fliegt auf den Boden und schon läuft der Schallzahnbürste Akku aus… nicht so toll.

Nickel-Metallhydrid Akku (NiMH)

Nachdem man relativ schnell bemerkte, dass der Cadmium Akku nicht all zu gut für die Gesundheit der Menschen war, versuchte man diesen zu verbessern und tauschte das Cadmium durch Metallhydrid aus. 

Die Schnellladezeit blieb bestehen und dazu kommt, dass Metallhybrid wesentlich weniger Giftstoffe besitzt und so wesentlich ungefährlicher im gesamten Umgang ist. 

Außer dem dramatischen Nachteil der Giftstoffe blieb jedoch der Memory – Effekt, sowie auch der Selbstentladungsvorgang erhalten. Beides wurde zwar optimiert, jedoch verliert die Schallzahnbürste mit dem Nickel – Metallhydrid Akku immer noch deutlich an Akku Kapazität und kann auch gerne einmal nach längerem Herumstehen leer sein.

Zudem ist durch das fehlen des Cadmiums allerdings auch ein weiterer Nachteil geschaffen. Im Vergleich zum Nickel – Cadmium Akku ist der Nickel – Metallhydrid Akku nicht halb so robust und muss deshalb mit wesentlich mehr Vorsicht behandelt werden. Bei einem Schallzahnbürste Akku wird dass jedoch nicht zum all zu großen Problem, da diese unter normalen Bedingungen kein elektronisches Gerät ist, welches grober Behandlung ausgesetzt sein sollte.

Pile of alkaline battery background
Batterien und Akkus treiben ihre GERO an.

Lithium-Ionen Akku (LiIon)

Der Lithium – Ionen Akku ist der modernste Schallzahnbürste Akku, dieser drei oft verwendeten Akkumulatoren und daneben auch der Akku, den wir in unsere Schallzahnbürste GERO eingebaut haben. Bei diesem Akku überwiegen bei den wichtigen Punkten die Vorteile. Keine giftigen Stoffe, wesentlich leichter und besser zur Handhabung,… 

Der Schallzahnbürste Akku hat jedoch, bei optimaler Nutzung des Nickel-Cadmium Akkus, eine kürzere „Lebensdauer“. Das bedeutet, der Nickel-Cadmium kann, wenn der Memory-Effekt nicht eintritt, wesentlich mehr Akkuladungen durchhalten als der Lithium – Ionen Akku. Da dies jedoch sehr unwahrscheinlich ist und der Effekt früher oder später einsetzen wird, hat der Lithium – Ionen Akku oftmals doch eine längere Akkulaufzeit. 

Da es jedoch der aktuellste Akku ist und auch häufig für verschiedene elektrische Geräte benutzt wird, wurden viele Dinge wesentlich verbessert über die Jahre. Der Lithium-Ionen Akku neigt kaum zur Selbstentladung und so kannst du deine Schallzahnbürste mit ihrem Schallzahnbürste Akku auch nach mehreren Monaten mal wieder aus dem Schrank holen und direkt los putzen. 

Dazu kommt, dass der Memory-Effekt bei diesem Akku überhaupt keine Rolle spielt und deine Schallzahnbürste so immer einen vollen Akku erzielen kann. Über die Jahre verliert er also nicht an Kapazität. Dadurch kannst du deine elektrische Schallzahnbürste GERO über mehrere Jahre nutzen. 

Es wurden jedoch nicht nur alte Nachteile verbessert, sondern außerdem wurde die Energiedichte deutlich erhöht und somit kann deine Schallzahnbürste länger und effektiver von einer Akkulaufzeit leben. Wir von Zahnheld haben diesen Akku so verbessert, dass er mit nur einer Akkuladung bis zu 6 Wochen reine Zähne bringt.

Fazit

Akkumulatoren für diverseste elektrische Geräte haben sich über die Jahre verändert und gewandelt. Frühere Mängel wurden behoben und dazu wurden die Leistungen immer mehr verbessert. Wir haben den für uns besten Akku für unsere Schallzahnbürste GERO verwendet und legen Wert auf einen zufriedenen Kunden, eine leichte Handhabung und eine lange Akkulaufzeit.

Uns ist wichtig, dass wir unsere Kunden keinen giftigen Stoffen aussetzen und allen den bestmöglichen Schallzahnbürste Akku, mit am meisten Kapazität und Effektivität, liefern. Wir haben uns ausführlich mit verschiedenen Akkus auseinandergesetzt und so kam für uns nur der Lithium-Ionen Akku in Frage. Er bringt sehr viele Vorteile mit sich und rundet unsere GERO als moderne Schallzahnbürste ab.

War der Beitrag hilfreich?

Klicke auf die 5 Sterne um zu bewerten.

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Stimmen: 4

Keine bisherigen Bewertungen.

Dir hat unser Beitrag gefallen...?

Folge uns auf Social Media für mehr wissenswerte Inhalte!

Kostenloser Versand

auf alle Bestellungen ab 39€.

Versand am selben Tag

bei Bestellung bis 13 Uhr.

30 Tage Widerrufsrecht

wenn es Dir nicht gefällt.

100% sichere Zahlung

durch SSL-gesicherte Kasse.